Sophia Desirée Bauer

Sophia Bauer 2 Hauptfach: Gesang, Liedergarten

Nebenfach: Klavier, Gitarre

Bachelor in Gesang bei Prof. Arno Leicht, Hochschule für Musik Nürnberg

Master in Gesang, Opernklasse an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Anja Paulus

Die studierte Opernsängerin und Sopranistin Sophia Desirée Bauer kann bereits auf eine langjährige Bühnentätigkeit zurückblicken. Sie sang solistisch u.a. 2016 bei den Internationalen Gluck-Opernfestspielen in Nürnberg, 2018 war sie in der Mass von L. Bernstein in der Tonhalle Düsseldorf unter der Leitung von John Axelrod zu sehen. Bei Opernproduktionen der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf wirkte sie u.a. als Helena in „Ein Sommernachtstraum“ von B. Britten, weitere Rollen folgen als Susanna in „Le Nozze di Figaro“ von W. A. Mozart.

Im November 2019 gastierte die junge Sängerin erstmals an der Deutschen Oper am Rhein als „Papagena“ in der „Zauberflöte für Kinder“ unter der Leitung von Ville Enckelmann.

Sophia Bauer war über mehrere Jahre hinweg Stipendiatin des Fördervereines für musikalische Jugendliche e.V. Darüber hinaus wurde sie im August 2016 als Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbands Nürnberg ausgewählt. Sie wurde vom Deutschlandstipendium gefördert und ist seit April 2019 Stipendiatin des Vereins YEHUDI MENUHIN Live Music Now Rhein-Ruhr.

Meisterkurse besuchte die Sopranistin bei renommierten Sängern wie Juliane Banse, Olaf Bär und KS Angelika Kirchschlager.

Für die Saison 2020/21 wurde Sophia Desirée Bauer in die Chorakademie des WDR Rundfunkchores aufgenommen.

Neben ihrer aktiven Opern-und Konzerttätigkeit widmet sich Sophia Bauer mit großer Leidenschaft der pädagogischen Tätigkeit von Kindern und Jugendlichen. An der Musikschule Niederkassel & Musikschule am Rhein übernimmt sie seit 2020 einen Lehrauftrag im Fach Gesang und fördert unseren jüngsten Nachwuchs im fantasievollen Gruppenunterricht „Liedergarten“.

Unterrichtstag: donnerstags